fbpx

Altes Handwerk neu entdeckt – Brettchenweben

für Multiplikator/innen und Interessierte

Seminar-Nr.: 7660 | 29. bis 31. März 2019 | Seminar beendet >> zu den aktuellen Seminaren
Seminar-Nr.: 7663 | 25. bis 27. Oktober 2019 | Seminar beendet >> zu den aktuellen Seminaren

Leitung: Christian Jürgens
Referent: Birgit Höffmann
Kosten: 195,00 €

Details

Das Brettchenweben ist eine 3.000 Jahre alte Handwerkstechnik, die weitgehend in Vergessenheit geraten ist, sich aber zunehmender Beliebtheit erfreut. Das liegt nicht zuletzt an der Schönheit und schier unerschöpflichen Vielfalt der Muster. Beim Brettchen- und Kartenweben werden mit quadratischen Kärtchen gemusterte Bänder von großer Haltbarkeit gewebt, die z. B. als Gürtel oder Schmuck zu verwenden sind. An diesem Wochenende erlernen Anfänger/innen das Aufziehen sowie die Grundlagen des Musterwebens. Fortgeschrittene können mit vier- und sechslochigen Karten komplizierte Muster erarbeiten.