Sand im Getriebe – Konfliktmanagement im Berufsalltag

Seminar-Nr.: 7626 | 11. bis 15. November 2019 | Anmeldung

Leitung: Edda Smidt
Referent: Karin Isikli, Coach, Trainer, Pädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie
Kosten: 370,00 €

Details

Die Konfliktfähigkeit ist eine der wichtigsten Kernkompetenzen im Berufsalltag. Sie entscheidet darüber, wie die Kommunikation, das Miteinander zwischen Kollegen, Mitarbeitern oder Kunden gelingt oder auch nicht. Eine wertschätzende Kommunikation eröffent Tür und Tor für Gesundheit, Kreativität und Produktivität am Arbeitsplatz. Die gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach M. Rosenberg und ein exemplarisches Konfliktmodell zeigen Wege auf, um Konfliktsituationen kompetent zu meistern.

In diesem Bildungsurlaub geht es darum, die unterschiedlichen Szenen im Berufsalltag aufzuspüren, in denen typischerweise Konflikte entstehen. Es soll nach Ansätzen gesucht werden, wie zukünftig in eskalierenden Situationen im beruflichen Umfeld konstruktives Handeln besser gelingen kann. Der Umgang mit pragmatischen Kommunikationswerkzeugen wird geübt, um zu erfahren, wie verfahrene Situationen entschärft werden können.
Ein Bildungsurlaub, der die Teilnehmenden mit praktischen Übungen, Impulsen und Einsichten dabei unterstützt, neue Wege für eine konstruktive Konfliktlösung im Berufsleben auszuprobieren.