Kreative Methoden in der Biografiearbeit für Beruf & Ehrenamt im sozialen Bereich

Mit den hier vermittelten Methoden der Biografiearbeit können sich die TN spielerisch Zugang verschaffen zu dem, was uns im Leben nährt und stärkt. Am Ende steht eine Fülle von Geschichten, Arbeitsweisen und kreativen Ideen für den Lebens- und Arbeitsalltag.

Seminar-Nr.: 9317 | 06. bis 10. Februar 2023 | buchbar | Anmeldung

Leitung: Edda Smidt
Referent: Susanne Westphal-Gerke (M.A. Biografisches und Kreatives Schreiben; zertif. Trainerin für Biografiearbeit)
Kosten: 620,00€ zzgl. Exkursionskosten

Sonstige Hinweise: Bildungsurlaub möglich!

Details

Unser Lebensrucksack ist reich gefüllt mit Erfahrungen und Erinnerungen, mit Ressourcen und Träumen. Jede Menge Geschichten gibt es dazu zu erzählen. Mit kreativen Methoden können wir uns spielerisch Zugang verschaffen zu dem, was uns im Leben nährt und stärkt. Proviant für Seele, Geist und Körper.

In diesem Bildungsurlaub steht das praktische Tun im Mittelpunkt: Wir sprechen alle Sinne an, nehmen unterschiedliche Blickwinkel ein und entdecken nicht nur im Sitzen, sondern auch im Gehen und Stehen, was uns im Leben bewegt und was wir noch bewegen wollen. Wir erleben Methoden der Biografiearbeit, erfahren ihre Wirkung, reflektieren und variieren sie für verschiedene Themen, Zielgruppen und das eigene Arbeitsfeld. Am Schluss haben wir unseren Rucksack gefüllt mit lauter Geschichten, Methoden und kreativen Ideen für den Lebens- und Arbeitsalltag.

Mehr Informationen zur Referentin unter www.schreibraum-kiel.de

Zum Flyer