fbpx

Wildbienen & Blumenwiesen

Seminar-Nr.: 8009 | 24. bis 26. April 2019 | Anmeldung
Seminar-Nr.: 8253 | 28. bis 30. Oktober 2019 | Anmeldung

Leitung: Heinz Halfwassen
Referent: Volker Fockenberg, Wildbienenexperte und Walter Bleeker, Samen Zeller
Kosten: 150,00 € inkl. Unterkunft und Verpflegung

Details

Betroffen vom aktuellen Insektensterben sind vor allem Fluginsekten, wie Wild- und Honigbienen sowie Schmetterlinge. Neben Honigbienen sind es vor allem Wildbienen, die unsere Kulturpflanzen bestäuben (z. B. Obstbäume sowie ca. 80 % unserer Wild- und Nutzpflanzen). Offensichtlich fehlt ein dauerhaftes Trachtenband und somit eine notwendige Nahrungsquelle. Artenreiche Wildblumenwiesen/-beete bieten wichtige Lebensräume für verschiedene Tier- und Pflanzenarten. Welche Ansprüche stellen sie an ihren Lebensraum? Auch wird der Frage nachgegangen, wie wir es schaffen, dass diese Zielvorstellungen erfüllt werden.
Neben der Durchführung von Fachvorträgen und Exkursionen werden u. a. Wildbienen-Nisthilfen, Blühstreifen und bienen-/wildbienenfreundliche Pflanzungen vorgestellt.
Die Fortbildungsveranstaltung wird durch die Bingo-Umweltstiftung gefördert.